Branchenlösungen für Ökotechnologien

Natürliche Kohlensäure ist ein wichtiger Stoff, um unsere Umwelt im Gleichgewicht zu halten. Gerade unsere Gewässer leiden unter dem industriellen Fortschritt des Menschen. Durch den Einsatz von CO2 kann das Wasser in Flüssen und Seen von Verunreinigungen befreit werden.

CARBO Ökotech

Kohlensäure für die Abwasseraufbereitung

CARBO Branchenlösung Ökotechnologie Abwasseraufbereitung

Mit Kohlensäure werden alkalische Abwässer, die beim Straßen- und Tunnelbau sowie bei der Reinigung und Produktion in der Lebensmittel-, Textil- und Metallindustrie anfallen, neutralisiert. Kohlensäure ersetzt umweltbelastende Mineralsäuren und verhindert schädliche Nebenprodukte.

Neben der bewährten Abwasserneutralisation wird in der Getränkeindustrie Kohlensäure zur Kalksteinverhütung in Flaschenreinigungsanlagen erfolgreich eingesetzt. Eine zusätzliche Neutralisation der Abwässer aus der Anlage entfällt damit.

Das Ausfällen von Schwermetallen ist ein zweistufiges Verfahren, bei dem Schwermetalle durch Zugabe von CO2 und Absenkung des pH-Wertes mit CO2 bis zu den geforderten Grenzwerten aus dem Abwasser entfernt werden.

Wasseraufbereitung mittels CO2

Der Härtegrad ist ein Hauptkriterium der gesetzlichen Vorschriften für die Trinkwasserqualität. Zu weiches Wasser birgt die Gefahr der Leitungskorrosion. Hier gilt es vorzubeugen. Das Wasser wird mit Kohlensäure imprägniert, aufgehärtet und stabilisiert. So kann sichergestellt werden, dass das Wasser aus unseren Leitungen immer einem gleichbleibenden Qualitätsstandard entspricht.

Die Einhaltung des optimalen pH-Wertes ist für öffentliche wie auch für private Schwimmbäder aus gesundheitlichen Gründen sehr wichtig. Der Einsatz von Kohlensäure ermöglicht auf einfache und ungefährliche Weise, den pH-Wert optimal einzustellen, ohne das Wasser mit Salzen oder anderen Chemikalien anzureichern.

Weitere Branchenlösungen

Die Ökotechnologie ist nicht die einzige Branche, die von der natürlichen CARBO Kohlensäure profitieren kann. Andere Branchen sind beispielsweise: